GRASSKISAISON 2017 ERÖFFNET!

Schizentrum Rettenbach in Betrieb

Schon im April hat das Schizentrum Rettenbach den Betrieb aufgenommen und wird, kaum 10 Fahrminuten vom Ortszentrum von Bad Tatzmannsdorf entfernt, auch von den Grasschifahrern unseres Vereines natürlich wieder fleissig genutzt. Hier haben wir, wie jedes Jahr, ideale Trainings-Bedingungen, die unseren Läuferinnen und Läufer nicht nur ermöglichen, im burgenländischen Landeskader aufzuscheinen, sondern auch zu Weltcup- und Weltmeisterschaftserfolgen verhelfen. Die Grasschisaison wird daher jedenfalls wieder sehr spannend! Auch Anfänger sind aber jederzeit gerne gesehen und können bei uns weitergehende Informationen erhalten.

Ausblick auf die Saison 2017

Die heurige WM-Saison wird für die Läufer des österreichischen Nationalteams und des A-Kaders besonders spannend, findet doch nicht nur die Saisoneröffnung in unserem heimischen Rettenbach statt, sondern ist auch die WM im September eine Heim-WM, die in Kaprun stattfinden wird. Und wie schon in den letzten Jahren, sind die burgenländischen Läufer, und ganz besonders natürlich auch die Läufer unseres Vereines ganz vorne mit dabei. Zwei von fünf Mitgliedern unseres Nationalteams kommen aus dem burgenländischen Kader. Neben Lisa Wusits von unserem Skiklub Bad Tatzmannsdorf wird auch Kristin Hetfleisch, die für den SC Rettenbach startet, sicher wieder ganz vorne mit dabei sein.

Bei den Herren wird jedenfalls Philipp Gschwandtner aus dem nationalen A-Kader an Weltcuprennen und WM teilnehmen, neben ihm aus dem burgenländischen Kader (und Nationalteam) auch unser aussichtsreichster Starter bei den Herren, Michael Stocker und Nachwuchstalent Roland Schlögl, beide vom SC Neudörfl.

Darüber hinaus warten zahlreiche Jungtalente, insbesondere auch aus unserem Verein, auf Einsätze beim Austria Cup 2017 oder vielleicht sogar in ersten internationalen Rennen. Unter ihnen die Austria Cup Sieger des letzten Jahres (in ihren jeweiligen Altersklassen) Christian Verhas, Peter Verhas, Tim Fülöp (jeweils Skiklub Bad Tatzmannsdorf) und Tina Hetfleisch, sowie Lena Novak (jeweils SC Rettenbach) Wir werden auch von deren Erfolgen natürlich regelmäßig berichten.

Lisa Wusits – unsere aussichtsreichste Starterin in Weltcup und WM

Philipp Gschwandtner – wird auch heuer wieder in Weltcup und WM angreifen

Saisonauftakt in Rettenbach

Die Rennsaison wird mit dem Grasski-Weltcup in Rettenbach beginnen. Nur 10 Auto-Minuten vom Ortszentrum von Bad Tatzmannsdorf entfernt, haben unsere Läuferinnen und Läufer hier die Chance, den Grundstein für eine erfolgreiche Saison zu legen. Eine gute Gelegenheit, diesen Sport auf höchstem Niveau kennen zu lernen und unser Team anzufeuern. Wir hoffen daher auf reges Zuschauerinteresse.

Der heurige Austria-Cup wird anlässilich eines Grasski-Camps in Schwarzenbach eröffnet. DIeses Schüler-Camp für Anfänger und Fortgeschrittene ist eine Gelegenheit auch für unsere Jugend, den Sport einmal selbst auszuprobieren. Noch sind Plätze frei, der Veranstalter freut sich auch über Anmeldungen aus Bad Tatzmannsdorf (Ausschreibung hier).

Die weiteren Rennen des Austria Cup finden am 24. und 25. Juni, wieder in Schwarzenbach, am 28. und 29. Juli in Rettenbach und am 16. und 17. September erneut in Schwarzenbach statt. Der Termin eines möglichen Auslandsrennens (in Tschechien oder der Slovakei) steht noch nicht fest. (Auschreibung Austria Cup 2017)

​Saisonauftakt in Rettenbach

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*